LOGIN
  SEARCH
  

NEW ZEALAND CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
1974 Chart
Chart Beat 2015
One Direction and Meghan Trainor #1 ...
NZ Charts archive back to 1975 online!
Josh and Meghan tops


 
HOMEFORUMCONTACT

DAFT PUNK - HOMEWORK (ALBUM)
Entry:13/04/1997 (Position 47)
Last week in charts:22/02/1998 (Position 50)
Peak:8 (1 weeks)
Weeks:31
Place on best of all time:935 (725 points)
Year:1997
World wide:
de  Peak: 48 / weeks: 17
at  Peak: 34 / weeks: 16
fr  Peak: 3 / weeks: 104
nl  Peak: 25 / weeks: 28
be  Peak: 7 / weeks: 36 (Vl)
  Peak: 9 / weeks: 35 (Wa)
se  Peak: 16 / weeks: 16
fi  Peak: 34 / weeks: 4
no  Peak: 40 / weeks: 1
it  Peak: 68 / weeks: 2
au  Peak: 37 / weeks: 8
nz  Peak: 8 / weeks: 31

Cover

TRACKS
20/01/1997
LP Daft Trax / Virgin 8426091 [fr] / EAN 0724384260910
LP 1:
1. Daftendirekt
2:44
2. Wdpk 83.7 fm
0:28
3. Revolution 909
5:26
4. Da Funk
5:28
5. Phoenix
4:55
6. Fresh
4:03
7. Around The World
7:07
8. Rollin' & Scratchin'
7:26
LP 2:
1. Teachers
2:52
2. High Fidelity
6:00
3. Rock'n Roll
7:32
4. Oh Yeah
2:00
5. Burnin'
6:53
6. Indo Silver Club
4:32
7. Alive
5:15
8. Funk Ad
0:50
   
20/01/1997
CD Virgin 842609-2 (EMI) [au] / EAN 0724384260927
1. Daftendirekt
2:45
2. Wdpk 83.7 fm
0:28
3. Revolution 909
5:27
4. Da Funk
5:29
5. Phoenix
4:57
6. Fresh
4:04
7. Around The World
7:10
8. Rollin' & Scratchin'
7:28
9. Teachers
2:53
10. High Fidelity
6:02
11. Rock'n Roll
7:34
12. Oh Yeah
2:01
13. Burnin'
6:54
14. Indo Silver Club
4:35
15. Alive
5:15
16. Funk Ad
0:51
   

MUSIC DIRECTORY
Daft PunkDaft Punk: Discography / Become a fan
Official Site
DAFT PUNK IN NEW ZEALAND CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
One More Time17/12/20001011
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)29/04/2013228
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Homework13/04/1997831
Discovery08/04/2001810
Tron Legacy (Soundtrack / Daft Punk)03/01/2011274
Random Access Memories27/05/2013130
SONGS BY DAFT PUNK
Adagio For Tron
Aerodynamic
Aerodynamite
Alive
Arena
Armory
Around The World
Around The World (Alive 2007)
Arrival
Beyond
Burnin'
C.L.U.
Castor
Computerized (Daft Punk feat. Jay Z)
Contact
Crescendolls
Da Funk
Daftendirekt
Derezzed
Derezzed (So Amazing Mix) (Daft Punk feat. Negin remixed by Avicii)
Digital Love
Disc Wars
Doin' It Right (Daft Punk feat. Panda Bear)
Emotion
Encom Part I
Encom Part II
End Of Line
Face To Face
Fall
Finale
Flynn Lives
Fragile
Fragments Of Time (Daft Punk feat. Todd Edwards)
Fresh
Funk Ad
Get Lucky (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Giorgio By Moroder
Give Life Back To Music
Harder Better Faster Stronger
Harder Better Faster Stronger (Alive 2007)
High Fidelity
High Life
Horizon
Human After All
Indo Silver Club
Instant Crush (Daft Punk feat. Julian Casablancas)
Lose Yourself To Dance (Daft Punk feat. Pharrell Williams)
Make Love
Motherboard
Musique
Nightvision
Nocturne
Oh Yeah
On/Off
One More Time
Outlands
Ouverture [Daft Club]
Overture
Phoenix
Prime Time Of Your Life
Recognizer
Rectifier
Reflections
Revolution 909
Rinzler
Robot Rock
Rockapella
Rock'n Roll
Rollin' & Scratchin'
Round One
Short Circuit
Solar Sailer
Something About Us
Steam Machine
Superheroes
Teachers
Technologic
Television Rules The Nation
The Brainwasher
The Game Has Changed
The Game Of Love
The Grid
The New Wave
The Son Of Flynn
Too Long
Touch (Daft Punk feat. Paul Williams)
Tron Legacy - End Titles
Veridis Quo
Vietnam
Voyager
Wdpk 83.7 fm
Within
ALBUMS BY DAFT PUNK
2 Original Classic Albums: Discovery / Human After All
Alive 1997
Alive 2007
Alive 2007 / Alive 1997
Daft Club
Discovery
Homework
Homework / Discovery
Human After All
Human After All / Daft Club
Musique Vol. 1 - 1993 - 2005
Musique Vol.1 / Daft Club
Random Access Memories
Tron Legacy (Soundtrack / Daft Punk)
Tron Legacy R3conf1gur3d (Soundtrack / Daft Punk)
 
REVIEWS
Average points: 5.33 (Reviews: 18)
******
Der Beginn der French Filter House Ära
******
Grossartiges Erstlingswerk! War mal was Neues & Innovatives. Der Nachfolger 'Discovery' glitt da schon mega in Richtung Pop-Mainstream ab. Und das 3.Album 'Human After All' - tja, weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll; irgendwie bizarres Werk, das musikalisch zwischen den beiden Vorgängern steht. Jedenfalls - 'Homework' bleibt unerreicht!
****
...gut...
******
unglaublich cool...

genialität ohne ende. knallt mit solch einer energie, ich drehe durch...
ich würde fast sagen, daft punk und homework sind in der heutigen zeit noch nahezu allgegenwärtig und so repräsentativ für die wahren koryphäen dieses genres...

edit: never dead...


Last edited: 02.09.2006 10:46
******
EIN MEILENSTEIN

ich würde diese scheibe schon fast revolutionär bezeichnen, aus dem nichts hat in der dance-community selten was sooooo eingeschlagen und die massen diverser stilrichtungen begeistert, selbst dance-fremde fans kamen dazu
Last edited: 19.06.2009 21:40
******
ganz starkes Album
*****
auch wenn mir bei weitem nicht alles hier drauf super gut gefällt doch sicher ein sehr wichtiges Album für die elektronische Musik, da bahnbrechendes Material mit drauf ist, einige echte Perlen
*****
Starkes Debut von Daft Punk, welche heutzutage schon berechtigterweise einen absoluten Legendenstatus besitzen...mit vielen verzehrten "Filtertracks" und geilen Auskopplungen als Highlight. Damit haben sie definitiv einen eigenen Style gebildet (French House nennt man das wohl) und eine perfekte Symbiose geschaffen zwischen anspruchsvollen Soundspielereien und partyfunktionablen Bass-Massakern! Geiel!!!
**
die typische art und weise, französischer dance-music.
reine club-bastelei, aufgebaut auf die verschiedensten einflüsse..sollte man schon mal gehört haben, aber dann auch wieder möglichst schnell wieder vergessen..
******
grossartiges album mit grossartigen titeln
Mein favs:
1. da funk
2. around the world
3. burnin
******
Eines der ganz großen Alben der Elektronischen Musik!
*****
Das Debüt von Daft Punk; natürlich nicht ohne Schwächen, aber sehr innovativ und verspielt. Besonders die lärmigen Songs wie "Rollin & Scratchin" und "Rock'n Roll" sagen einem alten Ed Banger wie mir zu!
*****
Ein gutes Debutalbum mit wegweisenden Techniken - der von Daft Punk entwickelten Filter House konnte erst ein paar Jahre später massentauglich gemacht werden - vermutlich waren die anderen noch nicht so weit dafür. :)
Obwohl ihr nächstes Album 'Discovery' ein Meilenstein im Dancegenre darstellt, konnten ein paar Songs dieses Albums wie "Around The World", "Da Funk", "Burnin'" und "Revolution 909" neue Sounds in die Clubs bringen. Hingegen sind ein paar der Tracks schlichtweg eher durchschnittliche Albumfüller, die aber dennoch für 1996 ziemlich innovativ klingen.
*****
Hervorragendes Debut
*****
Muy bueno.
******
Ihre bis dato beste Platte. Erste Hälfte perfekt
******
Gewoon heel erg goed.
******
Hier sich alle Kritiker einig Ein Meisterwerk der Musikgeschichte und damit haben sie diesmal auch mal ausnahmsweise recht :-)

1997 befand sich französische Musik auf dem Tiefpunkt.
Es gab einfach keine coolen und spannenden sachen aus Frankreich. Überall in den Charts waren amerikanische und britische acts ausser MC SOLAAR (um mal eine Rezension zu zitieren)

Dieses album ist jedoch so frisch und cool.
Unglaublich innovativ und kreuz und quer durch Rap, Techno, House und Electro und Rock

Die Highlights sind und waren immer schon die Singles

DA FUNK
BURNING
FRESH
REVOLUTION 909 sind unglaubliche Klassiker

AROUND THE WORLD ist das Meisterwerk und ihr erster Welthit

Die Leute von VIRGIN waren sehr schlau.

Alle Singles bekamen teure Videos von Star-Regisseuren finanziert, die überall auf der Welt auf MTV liefen

für mich ist das Album auch ein Meisterwerk, jedoch sind nicht alle Songs gut. Ausser den Singles gibt es einige Füller.

Das besondere an dem Album ist, es hat Leute aus den verschiedensten Altersgruppen und Genres berührt

ich weiss noch sehr gut, wie in der 5. oder 6. Klasse mein Schulfreund AZAD, der eigentlich techno hasste, dieses Album liebte. Später schenkte er es HANNO einem anderen Mitschüler, der uns damit alle infizierte.
Später kannten alle aus unserer Klasse das Album wegen AROUND THE WORLD
Add a review

Copyright © 2015 Hung Medien. Design © 2003-2015 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.63 seconds